thilo_bock_website

wurde 1973 in Berlin geboren und lebt dort bis heute. Er hat an der TU Berlin studiert und über den Dadaisten Hugo Ball promoviert. Das Buch erschien 2016 unter dem Titel “Eine lebendige Zeitschrift gewissermaassen. Hugo Ball und die literarische Bühne” im Verbrecher Verlag. Zudem erschienen zwei Erzählbände sowie die Romane “Die geladene Knarre von Andreas Baader” (Kiepenheuer & Witsch 2009), “Senatsreserve” (Frankfurter Verlagsanstalt 2011) und “Tempelhofer Feld” (Fuchs & Fuchs 2014). Für seine Arbeiten erhielt er zahlreiche Stipendien. Derzeit arbeitet er an seinem neuen Roman.

Pressestimmen

NDR Kultur:

“Thilo Bock schreibt moderne Großstadtpoesie.”

Der Tagesspiegel:

“Thilo Bock gelingt Erstaunliches. Wie nebenbei flicht er in den Ablauf der Handlung immer wieder historische Fakten ein und zeichnet gekonnt die idyllische und zugleich kosmopolitische Atmosphäre dieser kuriosen Stadthälfte nach.