Tijan Sila

Tijan Sila wurde 1981 in Sarajevo geboren und wanderte 1994 mit seiner Familie nach Deutschland aus. Er studierte in Heidelberg Germanistik und Anglistik. Heute lebt er in Kaiserslautern, wo er als Lehrer an einer berufsbildenden Schule arbeitet. Im Frühjahr 2017 erscheint sein Debütroman “Tierchen Unlimited” bei Kiepenheuer & Witsch.

Pressestimmen

Takis Würger::

“Die Themen sind schwer, aber das Buch ist es nicht. Es macht Spaß, es ist lustig und es hat mich erschüttert”

Samuel Hamen, Tell-Magazin::

In einer klugen Umstülpung der Verhältnisse setzt der Roman mit einer entgegengesetzten Fluchtbewegung ein. Denn Tierchen unlimited möchte vor allem eins nicht sein: Migrationsliteratur mit den üblichen Verdächtigen.

Barbara Ter-Nedden, Parkbuchhandlung (Bonn)::

“[…] das ständige Wechseln der Zeitebenen gibt dem Text etwas aufgewecktes, jugendliches wie auch der Wechsel zwischen Ernst und Slapstick, zwischen Hoch- und Gossensprache. Wenn Sie Lust haben auf ein rasantes, witziges Buch im Stil von Tschick, dann greifen Sie zu.”