Yulian Ide (c) Catharina Tews

wurde 1987 in in Friesland geboren. Er studierte an der Freien Universität Niederlandistik, Hispanistik und Politikwissenschaften und lebte zwischenzeitlich in Köln, Antwerpen, Brüssel und Hamburg. Neben seinem Studium jobbte Yulian Ide nacheinander in einem Call Center, einem Sex Shop, einem Bekleidungsgeschäft, der Küche eines Hostels, dem Belgischen Konsulat und an dem Tresen eines Klubs.

2009 begann er, unregelmäßig für das Feuilleton der Berliner Zeitung über Popkultur, Lifestyle und das junge Leben in der Hauptstadt zu schreiben. Zuletzt absolvierte er den Masterstudiengang Angewandte Literaturwissenschaft an der FU und veröffentlichte u.a. Texte bei Zeit Online und dem Superior Magazine. Seit 2012 schreibt Ide wöchentlich die Nachtleben-Kolumne 0 Uhr 30 für die BerlinBerlin-Seite der Berliner Zeitung und arbeitet in der Nachrichtenredaktion der Deutschen Welle.

Foto (c) Catharina Tews