Blutige Spren: Ein Fall für den Berliner Kommissar Kai Sternenberg Cover

Ein Serienmörder macht Jagd auf scheinbar harmlose Spaziergänger im Grunewald

Ein brutaler Serienmörder sticht wahllos Spaziergänger im Berliner Grunewald ab. Kommissar Kai Sternenberg ist ratlos, denn das Waldgebiet ist riesig und die Spuren des Mörders verlieren sich im Nichts. Bis Sternenberg und seine Kollegen die Opfer näher unter die Lupe nehmen. Außer auf allerhand Merkwürdigkeiten stoßen sie auch auf einige verräterische Gemeinsamkeiten. Und kommen damit nach und nach einer Verbrecherbande auf die Schliche, die auch vor prominenten Opfern nicht Halt macht…

“Blutige Spuren” ist der zweite Fall des Berliner Kommissars Kai Sternenberg. Spannungsreich und liebevoll skurril entführt Jörg Liemann den Leser in die Berliner Schattenwelt- einer Mischung aus Individualität, Einsamkeit und Verbrechen.

Krimi, Taschenbuch
Goldmann 2013