Das Alphabet des Juda Liva

Benjamin Stein berichtet in seinem gelungenen Erstlingswerk von Männern und Frauen, die durch Vorsehung miteinander verstrickt, auf unterschiedlichen Wegen ihr Glück zu finden hoffen. Immer ist Liebe im Spiel, der Wunsch nach Erleuchtung, doch zur Erfüllung kommt es kaum.

Eine wunderbar erzählte Geschichte aus dem heutigen Berlin und dem alt-neuen Prag.

Roman, Taschenbuch
DTV 1998

* Hinweis: Dieser Titel wurde nicht durch die agentur literatur betreut.