Radieschen von unten

Soeben erschienen: Mopsfidel & mausetot

Bei ihrem zweiten Auftritt soll Elfie Ruhland Ordnung in die chaotischen Steuerunterlagen der “Pietas” bringen, einer erfolgreichen Bestatterkette, die von der herrischen Juliane Knörringer geleitet wird. Diese hält ihren erwachsenen Sohn Carlos an der kurzen Leine und terrorisiert ihre Angestellten nach allen Regeln der Despotenkunst. Doch nicht nur das: Elfie findet heraus, dass die Knörringer sich nicht zu schade ist, ihre trauernden Kunden aufs Fieseste übers Ohr zu hauen. Als dann ein aufgebrachter Witwer verschwindet, kommt Kommissarin Alex ins Spiel. Elfie gerät unter Verdacht und beginnt, eigene Nachforschungen anzustellen. Stets im Schlepptau hat sie dabei Amadeus, den verzogenen und übergewichtigen Pflege-Mops, der sie mit seiner pfiffigen Spürnase tatkräftig unterstützt.

Krimi, broschiert
Aufbau 2013

Pressestimmen

Hallo München, 30.10.2013:

“Während Missionen von Actionhelden meist souverän erfüllt werden, läuft es bei Elfie allerdings eher holprig ab. So erhalten die Krimis von Frida Mey trotz Mord und Totschlag stets eine humoristische Note und irgendwie mag man diese Elfie mit der fragwürdigen Moral.”