Luise Boege Karspars Freundin

“Kaspers Freundin”
Lesung und Gespräch mit Luise Boege
Special Guest: Julia Veihelmann

Kasper und seine Freundin hatten eigentlich den Plan gefasst, sich nie mehr wiederzusehen. Aber weil einsame Menschen dieser Tage Gefahr laufen, von der galoppierenden anämischen Depression dahingerafft zu werden, sehen sie sich, gegen alle Vorsätze, einfach doch wieder. Gemeinsam bewohnen sie das Haus von Kaspers totem Großvater, wo sie Besuch von einem violetten Herrn erhalten, der, ebenfalls voll Sehnsucht nach ein wenig Gesellschaft, seine undurchschaubaren Dienste anbietet. Kaspers Freundin ist Luise Boeges Romandebüt; erschienen im Verlag Reinecke & Voß, verwertet Boege das oft gelesene Genre des Schauerromans im Vampirsetting, um die Absurditäten menschlicher Kommunikation zu ergründen. Aber Boeges perfider Umgang mit Sprache, ihr Hang zur Ironie und zum Morbiden machen aus dem Roman weit mehr als ‘noch eine’ Vampirgeschichte. Nur was?

Luise Boege, geboren 1985 in Würzburg, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig, sowie Literaturwissenschaft an der Universität Erfurt. Sie veröffentlichte Lyrik und Prosa in Anthologien und Zeitschriften. Mit dem Hörspiel Der Gang (zusammen mit Michael Fersch) gewann sie 2005 den ersten Preis des Leipziger Hörspielsommers. 2006 wurde sie für ihren Text Der Optophonet beim Open Mike der Literaturwerkstatt Berlin ausgezeichnet. Boege erhielt 2012 das Alfred-Döblin-Stipendium. Als Ehrengast liest Julia Veihelmann aus ihren Erzählungen Die Grundprinzipien der Navigation. Darin beschreibt Veihelmann mit leiser Stimme die teilweise vergeblichen Orientierungsversuche ihrer Protagonisten im Alltag. Julia Viehelmann, geboren 1984, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig, sowie Chinastudien an der Humbolt-Universität Berlin. Sie veröffentlicht Texte in Anthologien und Zeitschriften; ihr Debütroman Unterkunft erschien 2013. Der Erzählband Die Grundprinzipien der Navigation erschien bei Reinecke & Voß.

Eintritt 5,- / erm.4,- Euro
Ort
Lettrétage e.V., Mehringdamm 61, 10961 Berlin