Die Uhr, die nicht tickt

Am 22. April liest Sarah Diehl in Freiburg aus ihrem aktuellen Buch “Die Uhr, die nicht tickt. Kinderlos glücklich”. Trotz vieler verschiedener Lebensmodelle, aus denen Frauen heute wählen können, ist bewusste Kinderlosigkeit noch immer gesellschaftlich verpönt. Sarah Diehl stößt eine längst überfällige Debatte an: “Die Uhr, die nicht tickt” ist ein Plädoyer für mehr Toleranz und Akzeptanz von verschiedenen Lebens- und Familienmodellen.

Ort: Linkes Zentrum adelante! in der Glümerstraße 2, Freiburg

Zeit: 22.04.2016 um 19:00 Uhr

Im Mai folgen Lesungen in Luxemburg, Innsbruck und Regensburg.