“Susann Sitzler ist mit ihrer Geburt kleine Schwester, später wird sie auch noch Stiefschwester und große Halbschwester. Das Thema “Geschwister” begleitet die Autorin und Journalistin ihr Leben lang, auch dann, als sie mit den eigenen Geschwistern kaum Kontakt hat. Der Erforschung dieser Beziehung hat sie nun ein ganzes Buch gewidmet: “Geschwister: Die längste Beziehung unseres Lebens”. Auf 350 Seiten setzt sie damit ihren eigenen Brüdern und Schwestern ein Denkmal und grübelt sich gleichzeitig durch die Glaubenssätze der mehr oder weniger aktuellen Geschwisterforschung.”
Von Solveig Bach

Zum ganzen Atikel: Hier.