“Ein Kaleidoskop, das sich fast wie ein Krimi liest. Und obendrein das Nachdenken über die eigene Familie unweigerlich nach sich zieht.” – sagt Cornelia Kazis vom Radio SRF2 Kultur

Zum ganzen Artikel geht es hier.